Musik im Gepäck

Wie heißt es so schön; „Wer eine Reise macht, hat was zu erzählen.“

…und ja; hier bin ich nun. Für sechs Monate in Finnland.
In der Stille, der genussvollen Einsamkeit.
Im Handgepäck hatte nur relativ wenig Platz. Schon das Gewicht ließ zu wünschen übrig. Ganz ohne Musik reisen? Kommt nicht in die Tüte! Midi-Keyboard und Audio-Interface, Soundlibrary, ProTools und (klar – für Finnland) SIBELIUS. 🙂 Wenigstens das alles musste einfach mit.
(Ich weiß nicht wieso manche Studenten meckern, wenn sie für ein paar Monate verreisen; die haben ja „nur“ Klamotten dabei.)
Ich bin keine große Bloggerin und Worte sind auch nicht so mein Ding. Aber hier… so in der Stille… im „mich selber finden“ habe ich Zeit. Ziemlich viel sogar.
Ich habe Zeit für das Schönste auf der Welt: DIE MUSIK.

Ahja: Wusstet ihr, dass es in der finnischen Sprache keine Artikel gibt? Hier werden sämtliche Zusätze einfach wie bei einem Baukastensystem aneinandergereiht. Das klingt doch irgendwie ganz leicht, oder? 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s