Warum mich jetzt nichts mehr aufhalten kann

Irgendwie überrascht mich nicht nur die Welt. Auch ich überrasche mich. Immer wieder aufs Neue. Dass ich mich bereits jetzt schon im Klarinettenensemble wohlfühle, habe ich tatsächlich noch vor wenigen Tagen nicht für möglich gehalten. Naja.. Besser gesagt; Ich habe gar nicht daran gedacht und es überhaupt nicht in Erwägung gezogen, dass ich bereits dafür gemacht bin. Aber ja.. Sprachlich ganz interessant: arabisch, finnisch, schwedisch, deutsch und englisch – das ist unser Ensemble. Mir „taugts“. 🙂

Zu früh? Zu schnell? Zu …?
Awass… Das gibt neue Motivation. Jetzt hält mich so schnell nichts mehr auf.
Und immerhin habe ich es bereits bis nach Finnland geschafft. Nach ca. 14 Jahren der Träumerei.
Es gibt noch Wunder auf dieser Welt. Und wozu träumen, wenn nicht auch mal was wahr werden kann?
(Ich gebe zu, ich bin zwischendurch immer mal wieder überrascht, dass ich tatsächlich so mutig war… und bin.)

Das Leben ist kein Wunschkonzert,
aber manchmal spielt es dein Lieblingslied.

(Unbekannt)

Eigentlich habe ich mir überlegt am Abend wieder ins Konzert zu gehen. Aber wenn motivierte Klarinettisten dein Werk anspielen wollen, dann gehst du lieber zur Probe und lässt dich überraschen. Konzert-Einladungen folgen…