Motivation und Inspiration – Neustart?

Sich auf den Weg machen. Warum? Daheim ist es so gemütlich. Bequem. Da kenne ich alles. Weiß wie die Klospülung funktioniert und muss nicht fragen wie sich die dämliche Wohnungstüre denn bitteschön öffnen lässt. Zuhause fragt mich niemand mit seltsam gewählten Worten ob ich Studentin bin oder nicht und da kenne ich die Leute beim Namen und die wiederum klingen nicht alle so unheimlich gleich… Warum also? Woher die Motivation fischen wenn die Inspiration davon schwimmt? Warum auf die Beine machen, wenn die Zeit davon läuft und man doch eigentlich arbeiten und erwachsen werden sollte? So viele Gedanken-Gespenster geistern herum. Aber die sollen schön draußen bleiben im Kalten. Und dort fliegen und spucken.

Draußen bleiben? Sicher? Ährm.. Nja… Mittlerweile bin ich nämlich auch „da Draußen“. Ich fuhr mit Bizets „Carmen“ in den Ohren einfach mal spaßeshalber in den Norden. Den kalten Norden. Was ich hier so erlebe, erzähle ich euch wenn ich wieder zurück in Kaskinen bin. Ich habe nämlich allerhand dabei, aber mein PC hat diese Woche Ferien.

DSC00869