Kinderhände

ein kleines Musiktheater für ein junges, redegewandtes Fagott und ein Klavier
in 6 Sätzen
entspricht bei Wettbewerben wie “prima la musica” in etwa der Altersgruppe 1

Im Herbst 2006 komponierte Raphaela das Werk „Kinderhände“ für Fagott und Klavier für ihre, damit sehr erfolgreiche, jüngere Schwester anlässlich des Wettbewerbs „Prima La Musica“.

„Im Stück „Kinderhände“ geht es um Kinder denen es nicht so gut geht wie uns.
Im Speziellen wird das Schicksal von „Sardha“, einem 8-jährigen Jungen aus Indien vorgestellt.
Er muss bei einem Webstuhlbesitzer arbeiten, da sein Vater seine Schulden nicht bezahlen konnte. …“

Vorschau
Fröwis, R. # Kinderhände # fg+pi # Partitur # HP

Hörbeispiel